Linux Dummy Dateien erstellen

Eingetragen bei: Allgemein, Linux | 0

Manchmal ist es praktisch, für ein Testszenario z.B. zehn Dummy Dateien mit jeweils 100 MB zu haben. Bevor man anfängt diese umständlich händisch zu erzeugen, kann man hierfür z.B. das nachfolgende Skript verwenden:

 

Hinweis: Der Parameter -l gibt die lenght an. Details mittels „man fallocate“

KiB, MiB, GiB, TiB, PiB, EiB, ZiB, YiB (Faktor 1000)
KB, MB, GB, TB, PB, EB, ZB, YB (Faktor 1024)

 

 

Hierdurch werden zehn Dateien mit je 100 MB erzeugt:
ls -lh file*

 

Alternativ zu fallocate kann dies auch mit „dd“ durchgeführt werden. Eine gute Anleitung hierzu ist unter http://www.cyberciti.biz/faq/howto-create-lage-files-with-dd-command/ zu finden.

Die Bash Operatoren können z.B. unter https://www.tutorialspoint.com/unix/unix-basic-operators.htm eingesehen werden.