RainLoop: Ein unbekannter Fehler trat beim Hochladen auf

Eingetragen bei: Allgemein, Linux | 0

Vorwort:

Ich verwende RainLoop auf meinem Debian Server mit den Paketen nginx (1.6.2) und php5-fpm (5.6.20).

 

Situation:

Wenn man RainLoop eingerichtet hat und einen Anhang hoch laden möchte, der größer als 1 MB ist, erhält man folgende Fehlermeldung:

rainloop-unknown-failure

 

Lösung:

Um diesen Fehler zu beheben, muss in der Config von nginx der Wert „client_max_body_size“ gesetzt werden. Ich habe diesen wie folgt auf 8 MB gesetzt:

(http://nginx.org/en/docs/http/ngx_http_core_module.html#client_max_body_size)

 

/etc/nginx/nginx.conf

 

Anschließend muss die Config neu eingelesen werden:

 

Nachdem diese Einstellung erfolgreich geladen wurde und man es erneut testet, erhält man die Fehlermeldung, dass die Datei zu groß ist:

rainloop-file-too-big

 

Um diesen Fehler zu beheben, müssen in der php.ini nachfolgende Werte gesetzt werden (erneut Beispiel mit 8 MB):

 

/etc/php5/fpm/php.ini

 

Die Änderung wirksam machen.

 

Anschließend im RainLoop Admin Bereich das Größenlimit für Anhänge festlegen.

https://webmail.XYZ.TLD/?admin -> Allgemein

rainloop-size

Hinweis: Nach erfolgreichem Login kann die Funktion phpinfo() zur Kontrolle unter https://webmail.XYZ.TLD/?/Info eingesehen werden.

 

Abschließender Test:

rainloop-uploading

rainloop-ok

 

Der Upload ist nun erfolgreich.